Selbsttherapie durch Körpergewicht

 

Das Detensor-Therapiesystem besteht aus einer Therapiematte für die Tagesruhephase und einem „Therapiebett“ für die Nacht. Das patentierte Lamellensystem verteilt die Druckkräfte des Körpers gleichmässig und wandelt sie in leichte Zugkräfte um. Die Wirbelsäule dehnt sich sanft und die Rückenmuskeln entspannen sich.


Durch die Streckung vergrössert sich der Abstand zwischen den einzelnen Wirbeln. Die Bandscheiben können sich ausdehnen, werden mit Nährstoffen versorgt und regeneriert. Durch die Tiefenentspannung gelangen die Wirbel wieder in Normalstellung und die Stabilität der Wirbelsäule wird dauerhaft verbessert.

 

Seit 1982 wird das Detensor-Theraphie-System erfolgreich in Kliniken eingesetzt.